Das Fuschlseecrossing - 27. August 2016

  • 1 Schwimmevent - 2 Bewerbe
  • 4,2 km durch den gesamten Fuschlsee
  • 2,1 km Halbdistanz

Fuschlseecrossing

Schwimmevent am Fuschlsee

Sportler von nah und fern kommen jährlich in Fuschl am See zusammen, um sich einer besonderen Herausforderung zu stellen: der Durchquerung des gesamten Fuschlsees. Nicht im Boot, dafür im Neo!

Seit 2013 führt das Rennrad- und Triathlonhotel Mohrenwirt dieses einzigartige Event im Gedenken an unseren leider verunglückten Freund Peter weiter.

Gemeinsam mit den Organisatoren des Fuschlseelaufes konnte eine Kombiwertung geschaffen werden: Alljährlich küren wir in einer Zusammenfassung von Schwimm- und Laufleistung den "Fuschlsee Man" und die "Fuschlsee Woman"

Auch dieses Jahr wird das Fuschlseecrossing wieder Teil des Austrian Open Water Cup sein.

 

Fakten

  • WIR SIND AUSGEBUCHT!

  • Volldistanz oder halbe Strecke
  • Teil des Austrian Open Water Cup
  • Shuttledienst zum Schwimmstart
  • Kleidertransport (Start-Ziel) 
  • großes Abend-Buffet inklusive

Anmeldung

Fuschlseecrossing 2016

Schwimmen im Fuschlsee

1 Bewerb - 2 Strecken

Volldistanz oder halber Weg

Zur Wahl stehen den Teilnehmern zwei Routen. Die größere Herausforderung führt durch den gesamten See auf seiner ganzen Länge. Mit dem Start auf halber Strecke ist Version zwei genau um die Hälfte kürzer. Die Teilnehmerzahl ist insgesamt auf 260 limitiert, früh anmelden lohnt sich!

  • Distanz 4,2 km
  • Start: Strandbad Hof
  • Ziel: Fuschlseebad
  • Startzeit: 14:00 Uhr
  • Distanz 2,1 km 
  • Start: Strandbad Stöllinger
  • Ziel: Fuschlseebad
  • Startzeit: 13:00 Uhr

Bei beiden Distanzen sowie bei der Compiwertung FuschlseeMan/ Woman sowie FuschlseeMan/Woman light gibt es für Männer und Frauen getrennt zwei Altersklassen pro  Geschlecht: W40, W40+, M40, M40+

Der diesjährige Wettkampfverpflegungs-Partner ist ultraSports. Vor und nach dem Wettkampf werdet ihr perfekt versorgt!

Teilnehmerinfos

Bitte beachten!

  • ACHTUNG, WIR SIND FÜR 2016 BEREITS AUSGEBUCHT
  • Aus Sicherheitsgründen bestehen wir auf die Neoprenpflicht. Der Neoprenanzug muss jedoch nur lange Beine haben.
  • Schwimmhilfen wie Flossen und Ähnliches sind verboten
  • Der Start erfolgt auf eigenes Risiko
  • Für die medizinische Tauglichkeit ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich, auf Verlangen ist ein ärztliches Attest vorzulegen
  • Es wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass im Fuschlsee geschwommen wird und die Teilnehmer sich der Wassertemperatur des Sees bewusst sind
  • Für Diebstähle oder andere Schadensfälle wie Unfall, Krankheit oder Todesfall wird keine Haftung übernommen
  • Für die Jahrgänge 2004-2000 muss die Anmeldung zusätzlich von einem Elternteil bzw. Erziehungsberechtigten unterschrieben werden
  • Das Organisationskomitee kann bei schlechten Wetterverhältnissen (Sturm, Gewitter) die Startzeit und die Strecke ändern oder den Bewerb kurzfristig absagen
  • Das Startgeld kann nicht zurückerstattet werden

Kombiwertung: Fuschlseelauf

Der Kampf um den Titel "Fuschlsee Man/Woman"

Wer sich "Fuschlsee Man" oder "Fuschlsee Woman" nennen möchte, der erringt diesen Titel über einen weiteren Bewerb: Am Tag nach dem Fuschlseecrossing führt der Fuschlseelauf (www.fuschlseelauf.com) seine Teilnehmer auf zwölf Kilometern durch die Region. Gewertet wird die Zeit aus beiden Wettkämpfen in jeweils zwei Altersklassen pro Geschlecht (Altersklassen W40, W40+, M40, M40+).

  Fuschlseecrossing Fuschlseelauf
Fuschlsee Man/Woman 4,2 km 12 km
Fuschlsee Man/Woman "light" 2,1 km 12 km

 

Altersklassen:
Jeweils für das

  • Fuschlseecrossing 4,2 km,
  • Fuschlseecrossing light 2,1 km,
  • Fuschlsee Man/ Woman und
  • Fuschlsee Man/ Woman light

gibt es separate Wertungen und Pokale für die Plätze 1-3 in den Altersklassen

m/w 1: Jahrgänge 1977 - 2000 =  bis 40 Jahre
m/w 2:  Jahrgänge 1976 und älter = ab 40 Jahren

Anmeldung & Start

Gleich anmelden, Startnummer holen, loslegen

Die Startgebühr setzen sich wie folgt zusammen:  

Fuschlseecrossing € 48,-  
Fuschlsee Man/Woman
(Kombi-Angebot)
€ 73,-


Ab dem 1.8.2016 erhöht sich die Startgebühr jeweils um € 10,-

Die Zeitnehmung erfolgt mit Chip von bibchip.

  • Chipgebühr muss keine hinterlegt werden
  • Die Chips werden direkt nach dem Zieleinlauf wieder eingesammelt
  • bei Verlust sind die Kosten in Höhe von 65 EUR zu tragen
 

Mit der Anmeldung akzeptieren alle Teilnehmer die Haftungsausschlussvereinbarung (PDF).

 

Anmeldung »

Zeitplan Samstag, 27.8.2016

Ort: Fuschlseebad in Fuschl am See

  • 9:00 - 11:30 Uhr Ausgabe der Startunterlagen (auch für die Kombi-Wertung Fuschlsee Man/ Woman)
  • 9:00 - 12:00 Uhr Infostand für Fuschlseecrossing + Fuschlseelauf
  • 12:00 Uhr Wettkampfbesprechung (Anwesenheitspflicht!)
  • 12:20 Uhr Transfer zum Start der 2,1 km
  • 13:00 Uhr Start Fuschlseecrossing 2,1 km - Badeplatz Stöllinger
  • 12:45 Uhr Bustransfer zum Start der 4,2 km
  • 14:00 Uhr Start Fuschlseecrossing 4,2 km - Hofer Naturbadestrand
  • ca 13:30 Uhr Eintreffen der ersten Schwimmer
  • ab 16:30 Uhr Finisher-Buffet
  • ca 17:30 Uhr Siegerehrung
Notwendige Änderungen im Zeitplan behalten wir uns vor.
 

Kontakt, Anreise, Parken

So geht es zum Fuschlseecrossing

Parken können Sie bequem direkt beim kostenpflichtigen Parkplatz (1,50 EUR) gegenüber vom Fuschlseebad. Vom Zielbereich fährt ein kostenloser Shuttledienst zum Schwimmstart.

Bitte beachten Sie, dass Begleitpersonen Eintritt in das Fuschlseebad zahlen müssen und leider nicht mit dem Shuttledienst zum Schwimmstart gefahren werden können.

Veranstalter & Kontakt

Hotel Mohrenwirt
Jakob Schmidlechner
Dorfplatz 3
A-5330 Fuschl am See
Tel.:  +43 6226 8228-100

email: fuschlseecrossing@mohrenwirt.at

 

Anmeldung öffnet bald »