Pro-Team Mohrenwirt

Erster Saisonhöhepunkt steht vor der Tür

Markus Fachbach und Jens Kaiser bei der Challenge Roth

Pro Team Mohrenwirt

Den beiden Pro-Team-Mohrenwirt-Triathleten Markus Fachbach und Jens Kaiser steht diesen Sonntag ihr erster Saisonhöhepunkt bevor. Sie wollen bei der Challenge Roth primär eine solide Leistung zeigen und eine entsprechend gute Platzierung erreichen.

„Bei einem Langdistanzrennen ist mein primäres Ziel, die Ziellinie zu überqueren“, gibt sich Jens Kaiser bescheiden. Die Vorbereitung im Frühjahr lief bei dem Ransbacher nicht nach Wunsch, Verletzungen warfen ihn immer wieder zurück. „Es wäre natürlich schön meine Bestzeit von 8:34 Stunden zu unterbieten, es hängt natürlich auch von den Temperaturen ab, ob ich das am Sonntag schaffen werde“, so Kaiser weiter. Ein Platz unter den Top 15 wäre für ihn bei dem gut besetzten Klassiker ein zufriedenstellendes Resultat.

Er kann zumindest im Rennen auf seinen Teamkollegen Markus Fachbach Druck aufbauen und ihn unterstützen. „Ich bin sehr guter Dinge, nach meinen Trainingsleistungen sollte es ein gutes Rennen werden“, so Fachbach. Er wird am Sonntag mit voller Konzentration in das Rennen gehen und macht sich vorerst keine großen Gedanken über die Platzierung. „Ich konzentriere mich voll auf mich und versuche, das Beste herauszuholen. Die Konkurrenz ist stark, es ist für mich aber einiges drin“, erklärt der Kadenbacher.

Auf Facebook kommentieren: