Procycling Rennradwoche – Training mit Profis

Die erste Procycling Rennradwoche im Hotel Mohrenwirt in Fuschl am See war sicherlich nicht die letzte. Absolut begeistert zeigten sich die rund 50 Rennradfahrer von Programm, Wetter, Unterkunft und Region.

Rennrad Training als Vorbereitung auf den 5-Seen-Radmarathon

Rennrad Training und Ausfahrt im SalzkammergutAb 24. Juni reisten Rennradfahrer und Procycling-Leser nach Fuschl am See, um im Hotel Mohrenwirt eine Trainingswoche mit den ehemaligen Profis Marcel Wüst und Gerrit Glomser zu verbringen. Manche blieben eine Woche, manche 3 Tage – eines genossen alle gemeinsam: perfekte Trainingsbedingungen und professionelle Betreuung.

„Gerrit und Marcel haben die Ausfahrten super gestaltet. Es wurde auf jeden Rücksicht genommen. Da immer 2-3 Guides mit am Weg waren, konnten die Schnelleren Gas geben und andere gemütlich ihre Tour fahren“, schwärmt einer der Teilnehmer.

Rennrad Training und Besuch in MondseeDank Sonnenschein und abwechslungsreichem Programm lernten die Teilnehmer die Region von ihrer schönsten Seite kennen. Einsteiger wie auch ambitionierte Rennradfahrer radelten täglich ihre Kilometer durch das SalzburgerLand und Salzkammergut.

Im Airstreeem Testcenter standen die neuesten Rennrad- und Triathlonmodelle sowie Laufräder zum Test parat.

Tipps rund um Rennrad Training und Wettkampf

Marcel Wüst fährt mit den Rennrad-Gästen des MohrenwirtesAbseits der Straße trafen sich die Rennrad-Gäste des Hotels Mohrenwirt zum gemeinsamen Grillabend im Garten sowie zum Erfahrungsaustausch im Mohrenwirt-Stadl. Marcel Wüst und Gerrit Glomser bereiteten die Radler nicht nur körperlich, sondern auch mental auf den bevorstehenden Mondsee Radmarathon vor. Einer der wichtigsten Tipps war, gemächlich in das Rennen zu gehen und die Tour zu genießen.

„Es war wirklich interessant, mit den beiden Ex-Profis über Training und Wettkämpfe zu plaudern. Beide sind sehr locker, sympathisch und witzig, somit waren die Tage auch sehr unterhaltsam“, so die Rückmeldung eines Teilnehmers.

5-Seen-Radmarathon in MondseeBeim Mondsee Radmarathon sind dann alle aufgeteilt auf die drei verschiedenen Streckenlängen ins Rennen gegangen und ohne Verletzungen glücklich zurückgekehrt.

Erfolgreiches Wochenende für die Mohrenwirt Friends

Handibiker Lars HoffmannHandbiker und Freund des Hauses Lars Hoffmann besucht den Mohrenwirt und die Region des Öfteren zum Trainieren. Auch diesmal war er mit von der Partie. Beim ersten Handbikerrace am Mondsee holte er sich auf der 50-km-Strecke mit durchschnittlich 34 km/h den ausgezeichneten 3. Platz.

Triathlon-Staatsmeister Franz Höfer sowie Markus Fachbach starteten indes beim Ironman in Klagenfurt. Franz belegte bei seinem ersten Ironman als bester Österreicher Platz 4, Markus landete auf Platz 11.

Markus Liebelt, den man ebenfalls des Öfteren im Hotel Mohrenwirt antrifft, startete bei der Mitteldistanz am Chiemsee und erreichte Platz 4.

Familie Schmidlecher wurde an diesem Rennwochenende ebenso bei einem Wettkampf vertreten. Anstelle unseres Chefs, der sich sonst immer leidenschaftlich vom Start ins Ziel kämpft, war diesmal seine Tochter Anna als Athletin aktiv. Für das Team Yoga Place Salzburg startete sie in Klessheim beim Frauenlauf Salzburg.

Anna Schmidlechner startet für das Yoga Place Team

Author: Jakob Schmidlechner

Jakob Schmidlechner ist Hotelier und Inhaber vom Rennrad- & Triathlonhotel Mohrenwirt in Fuschl am See. Der passionierte Hobbyathlet und Ironman Finisher bietet am Fuschlsee ein einzigartiges Trainingsparadies für Rennradfahrer und Triathleten.

Website  | Twitter  | Facebook  | 

Beitrag auf Facebook kommentieren

Kommentar hinterlassen