Tri-Opening 2013: Wir haben die Triathlonsaison eröffnet

Gemeinsam mit dem Skinfit Racing Team trainierten Profis und Hobbysportler beim zweiten Tri-Opening bei uns in Fuschl am See. Das abwechslungsreiche Programm begeisterte die Teilnehmer 5 Tage lang.

5 Tage professionelles Triathlon Training am Fuschlsee

Laktattest nach AnstiegLeistungsdiagnostiker und Sportwissenschafter Ben Reszel hat gemeinsam mit seinem Kollegen Daniel Förster und dem Skinfit Racing Team ein geniales Trainingsprogramm auf die Beine gestellt. Von Laktattests, über Stabi- und Wechselzonentraining, bis zum Lauf ABC deckte das Programm alles ab, was man für ein effektives Triathlontraining benötigt. Die Teilnehmer erhielten direktes Feedback von den Profis und konnten Tipps und Übungen für ihr eigenes Training zu Hause mitnehmen.

Profis und Hobbysportler geben sich bei uns die Hand

Axel Naglich bei seinem VortragWir freuen uns immer wieder über prominenten Besuch im Mohrenwirt. Ganz besonders schön ist es natürlich zu sehen, wie ungezwungen sich die Sportler untereinander austauschen. Zum Tri-Opening waren neben dem Skinfit Racing Team auch Michael Göhner, Franz Höfer, Christian Troger und Markus Liebelt anwesend, die die Teilnehmer hautnah erleben durften. Extrem Skialpinist Axel Naglich berichtete in einem Vortrag von seinem faszinierenden Projekt „Mount St. Elias“. Natürlich drehte er auch eine Rennradrunde mit den Tri-Opening Teilnehmern. Auch Air-Race Champion Hannes Arch und Handbiker Lars Hoffmann waren dieser Tage wieder einmal bei uns anzutreffen.

Materialtests und Expo

Airstreeem RäderZahlreiche Partner präsentierten in den Tagen des Tri-Openings Materialneuheiten und die Teilnehmer hatten Gelegenheit ausgiebig zu testen: Die neuen Modelle und Laufräder von Airstreeem, Neoprenanzüge von Mako, Schwimmbrillen von Reborn, GPS-Geräte von Garmin, Laufschuhe von Salomon sowie individuell angepasste Schuhsohlen von Solestar. Ebenfalls vertreten war Andreas Ratz von Sportlab.cc, der einen interessanten Vortrag über Nahrungsergänzungsmittel hielt. Wie man Pulsuhrdaten effizient auswertet, erklärte Helmut Grillenberger von pulsmagic. Alles in allem ein gelungener Ausrüstungs-Mix, der den Teilnehmern Neuigkeiten und Möglichkeiten präsentierte.

Tri-Opening am Fuschlsee – nächstes Jahr wieder

Vor der RadausfahrtNach 5 spitzenmäßigen Trainingstagen kann der Startschuß für die Wettkampfsaison fallen. Wir wünschen euch alles Gute. Schön, dass es euch bei uns im Mohrenwirt gefallen hat und wir freuen uns schon auf das nächste Tri-Opening 2014.

Und danke für eure Rückmeldungen:

„Mein Resüme vom Tri-Opening in Fuschl: Sportlich sehr wertvoll, kulinarisch ein Highlight und gesellschaftlich kaum zu übertreffen. Freu emich auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr!“

„WANSINN einfach PERFEKT! Von der Verpflegung über die Organisation bis hin zum Funfaktor, nicht zu überbieten. Daher jetzt schon fix, das wir nächstes Jahr wieder kommen.“

„Perfekter Rahmen, super Service, beste Betreuung und auch all die Kleinigkeiten an die ihr gedacht habt! Bin nächstes Jahr wieder dabei.“

„Spaß hat es gemacht! Klasse Umgebung und wunderbares Hotel Mohrenwirt, vielen Dank für die tolle Unterkunft. Bis nächstes Jahr.“

„Schade dass es schon vorbei ist.“

„Ich habe echt geniale 6 Tage hinter mir! War voll super, einige neue Leute kennen gelernt und echt Spaß gehabt!“

 

Author: Jakob Schmidlechner

Jakob Schmidlechner ist Hotelier und Inhaber vom Rennrad- & Triathlonhotel Mohrenwirt in Fuschl am See. Der passionierte Hobbyathlet und Ironman Finisher bietet am Fuschlsee ein einzigartiges Trainingsparadies für Rennradfahrer und Triathleten.

Website  | Twitter  | Facebook  | 

Beitrag auf Facebook kommentieren

Kommentar hinterlassen