Getreidegasse: Österreichs schönste Einkaufsstraße

Getreidegasse

Die Getreidegasse in der Salzburger Innenstadt ist mit ihren idyllischen Seitenpassagen und Arkadenhöfen mit Sicherheit Österreichs schönste Einkaufsstraße.

Ein Shoppingtrip durch die Salzburger Altstadt ist gleichzeitig ein Spaziergang durch die historische Altstadt mit ihren vielen Denkmälern und Sehenswürdigkeiten. Die berühmteste Einkaufsstraße, die Getreidegasse, ist durch schmale und eng aneinander geschmiegte Häuser geprägt. Bemerkenswert sind auch die zahlreichen Geschäfte, über deren Portalen schmiedeeiserne Zunftzeichen hängen. Leuchtreklame und billige Schilder sind hier weder erlaubt noch erwünscht. Zahlreiche Innenhöfe mit kleinen Geschäften und Cafés, die von der Getreidegasse abgehen, sind ein weiterer reizvoller Grund die Salzburger Altstadt zu besuchen.

Einkaufsparadies Getreidegasse

Zunftzeichen in der Getreidegasse

Zunftzeichen in der Getreidegasse

Ob Designermoden in einer der zahlreichen Boutiquen, oder europaweit bekannte Trachtenmoden, ob Antiquitäten, Schmuck, Bücher oder Tonträger – entdecken Sie die schönen Dinge des Lebens in den romantischen alten Gassen der Innenstadt, in der einzigartigen Atmosphäre der Festspielstadt Salzburg. Jedes Geschäft in der Innenstadt hat sein besonderes Flair und bietet Ihnen neben erstklassiger Qualität gute Beratung und eine reiche Auswahl. Zahlreiche gemütliche Cafes und Restaurants laden zum Entspannen bei köstlichen Erfrischungen und Speisen ein, wenn Sie nach einer Entdeckungsreise durch die vielfältigen Attraktionen Salzburgs einen gemütlichen Abend mit Freunden verbringen möchten.

Highlight der Getreidegasse: Mozarts Geburtshaus

Das absolute Highlight und Must See für jeden Besucher der Festspielstadt Salzburg ist Mozarts Geburtshaus. Das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart– auch Hagenauerhaus genannt – befindet sich in der Mitte der Getreidegasse. 1747 zogen Wolfgang Amadeus Mozarts Eltern in das Haus. Bereits 1880 wurde aus dem Geburtshaus ein Museum und dieses wird noch heute um- und ausgebaut.

Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus

Zu sehen sind die Themen:

  • Mozart und die Universität
  •  Mozarts Freundschaft mit Salzburger Familien
  • Kirchenmusik und Heiligenverehrung

Hauptattraktionen sind Wolfgang Amadeus Mozarts Musikinstrumente wie seine Kindergeige, seine Konzertgeige, sein Konzertflügel sowie Gegenstände und Möbel des täglichen Gebrauchs der Familie Mozart. Außerdem befindet sich im obersten Stockwerk eine Ausstellung zum Thema „Mozart und das Theater“.

Ob Sommer oder Winter – die Stadt Salzburg mit ihrer reichhaltigen Kultur und Geschichte hat zu jeder Jahreszeit etwas passendes parat. Senden Sie uns eine unverbindliche Urlaubsanfrage. Das Team des Hotel Mohrenwirt freut sich auf Sie!


Fotonachweis: Kleinarl.info, freeimagefinder.com

Beitrag auf Facebook kommentieren

Kommentare sind geschlossen.