Nostalgie am Salzburgring

soundofspeed09_158Bei der ADAC Salzburgring Classic herrscht das pure Leben.

Quicklebendig und lautstark tosend zeigen die Oldies, dass sie immer noch können, wozu sie vor langer Zeit geschaffen wurden. „Sounds of Speed“ ist nicht allein der Titel, sondern tatsächlich auch das Programm, wenn jedes Jahr am letzten Samstag im August auf dem Salzburgring die Motoren jauchzen, die Fahrwerke stöhnen und die Piloten an den Lenkradkränzen zerren.
Alle sind sie dabei. Ob Formelflitzer oder Rennsportwagen, Vorkriegsrenner oder sportliches Alltagsauto, Renntourenwagen oder GT, alle miteinander lassen sie Renngeschichte vergangener Jahrzehnte lebendig werden, lassen Drehzahlen in der Magengegend spüren und das Gemisch von verbranntem Gummi, Öl und Sprit in der Nase stechen.

Beitrag auf Facebook kommentieren

Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein um ein Kommentar zu schreiben.