Sicherheits- und Hygienekonzept

Mohrenwirt Spielregeln

  • Teilnahme an der Initiative "Sichere Gastfreundschaft"
  • wöchentliche Testung aller Mitarbeiter
  • regelmäßigen desinfizieren aller Gebrauchsgegenstände

Es ist stets unser größtes Anliegen, dass sich unsere Gäste bei ihrem Aufenthalt am Fuschlsee sicher und wohl fühlen. Das Jahr 2020 stellte uns vor eine neue und größere Herausforderung. Im Hotel Mohrenwirt haben wir schnell neue Spielregeln eingeführt, mit denen wir die Einhaltung der Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen garantieren können und unsere Mitarbeiter sowie unsere Gäste schützen. Einem unvergesslichen wie auch sicheren Urlaub steht damit nichts mehr im Weg.

Covid-19 Präventionskonzept

ab dem 19. Mai 2021

Bitte beachten Sie vor Antritt der Reise die unten stehenden Rahmenbedingungen!
Ein gültiges, negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder einer Bestätigung
über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung ist für die Anreise zwingend erforderlich!

  • Gäste müssen bei der Anreise ein gültiges, negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen (siehe "Gültige Tests sind").
  • Nach der Anreise wird der Gast während des Aufenthalts jeden 2. Tag getestet werden müssen (Infos über kostenlose Testmöglichkeiten vor Ort weiter unten)
  • 2 Meter Mindestabstand 
  • FFP2-Masken-Pflicht für Gäste beim Betreten von allgemein zugänglichen Bereichen (z.B. Lobby, Restaurant, Wellnessbereich).
  • Mitarbeiter: eng anliegender Mund-Nasen-Schutz im direkten Kundenkontakt, wenn wöchentlich ein negativer Testnachweis erbracht wird – sonst FFP2-Masken-Pflicht.
  • Gäste müssen ein gültiges, negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen (siehe "Gültige Tests sind").
  • Registrierungspflicht
  • Konsumation darf nur im Sitzen erfolgen
  • Im Innenbereich dürfen maximal 4 Erwachsene (zzgl. minderjähriger Kinder) pro Besuchergruppe an einem Tisch sitzen.
    • Im Außenbereich sind maximal 10 Erwachsene zulässig.
  • Auf- und Sperrstunde 05:00 bzw. 22:00 Uhr
  • Selbstbedienung sowie Buffets sind unter Berücksichtigung besonderer hygienischer Vorkehrungen zulässig.
  • FFP2-Masken-Pflicht für Gäste, ausgenommen während des Verweilens am Tisch.
  • Mitarbeiter: eng anliegender Mund-Nasen-Schutz im direkten Kundenkontakt, wenn wöchentlich ein negativer Testnachweis erbracht wird – sonst FFP2-Masken-Pflicht.
  • Gäste müssen an der Rezeption vom Bad ein gültiges, negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen (siehe "Gültige Tests sind").
  • 2 Meter Mindestabstand
  • FFP2-Masken-Pflicht in allen Innenräumen
  • Fitnessstudio:
    - telefonische Reservierung erforderlich
    - max. 6 Personen gleichzeitig
    - nur jedes 2. Gerät benutzen

Ab dem 19. Mai können Touristen unter folgenden Auflagen wieder in Österreich einreisen.   

Bestimmungen gemäß der ECDC-Karte für Risikogebiete:

  • grün/orange: freie Einreise
  • rot: Einreise nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen
  • dunkelrot: Einreise nur getestet, genesen oder geimpft und Quarantäne (Freitesten nach 5 Tagen)

Für gültige Einreise- bzw. Ausreisebestimmungen informieren Sie sich bitte beim Österreichischen Außenministerium.

  • Negativer PCR- Test (Gültigkeit: 72 Stunden)
  • Negativer Antigentest aus Teststraße, Apotheke, etc. (Gültigkeit: 48 Stunden)
  • Antigentest zur Eigenanwendung digital (Gültigkeit: 24 Stunden)
  • Für Kinder (ab 10 Jahren )werden auch Schultest als Eintrittstest gelten
  • Keine Testpflicht für Take Away oder Lieferanten
  • Impfung kann mittels Impfpass, Impfkarte oder Ausdruck nachgewiesen werden (gültig ab 22 Tage nach dem ersten Stich)
  • Genesung: Absonderungsbescheid (nicht älter als 6 Monate) oder Antikörpertest  (nicht älter als 3 Monate)

Fuschl am See
Im Gemeindeamt gegenüber des Hotels (Dorfplatz 1):
Montag 7:00 - 11:00 Uhr 
Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr 
Freitag 14:00 - 18:00 Uhr 
Samstag 16:00 - 19:00 Uhr 
Voranmeldung über salzburg-testet.at

 

Hof bei Salzburg
Teststraße bei der Freiwilligen Feuerwehr (Postplattenstraße 1, 5322 Hof bei Salzburg)
ca. 5-10 Autominuten vom Hotel; auch per öffentlichen Postbus erreichbar
Montag, Mittwoch, Freitag: 16:00 - 19:00 Uhr 
Samstag: 9:00 - 12:00 Uhr 
Voranmeldung über salzburg-testet.at

Apotheke Dr. Beindl (Wolfgangsee Str. 18, 5322 Hof bei Salzburg)
Dienstag & Donnerstag : 9:00 - 11:00 Uhr
Mittwoch & Donnerstag: 15:00 - 17:00 Uhr
mit Voranmeldung bei 0800/220330 oder oesterreich-testet.at

 

St. Gilgen
Im Alten Postamt 
10 Autominuten vom Hotel; auch per öffentlichen Postbus erreichbar
Montag - Samstag 8:00 - 11:00 & 15:00 - 19:00 (außer Mittwoch) 
Voranmeldung über salzburg-testet.at

 

Koppl
Teststraße bei der Praktischen Ärztin Dr. Birgitt Keuschnigg-Strassl (Dorfstraße 5, 5321 Koppl)
15 Autominuten vom Hotel
Montag, Dienstag, Donnerstag & Freitag: 7:00 - 7:30 Uhr & 11:00 - 11:30 Uhr 
Mittwoch 14:30 - 16:00 Uhr 
Ohne Anmeldung!

Covid-19 Beauftragter 

Im Rennrad- & Triathlonhotel Mohrenwirt ist der Covid-19 Beauftrage Herr Jakob Schmidlechner.

Sollten Sie Fragen haben melden Sie sich gerne telefonisch unter +43 6226 8228 oder per E-Mail office@mohrenwirt.at bei uns. 

Als Ihr Rückzugsort im Salzkammergut versprechen wir Ihnen einen angenehmen und stressfreien Aufenthalt. Bei uns im verschlafenen Fuschl am See können Sie den Alltag vergessen, durchatmen und einfach tun worauf Sie gerade Lust haben. Nur 20 km vor den Toren der Stadt Salzburg treffen in der Fuschlseeregion abwechslungsreiche Sport- und  Aktivmöglichkeiten auf vielfältige Freizeiterlebnisse für Jung und Alt: Wandern, Traillaufen, Mountainbiken, Gravelbiken, Rennradfahren und vieles mehr.

Mohrenwirt-Spielregeln

Im letzten Jahr haben wir uns intensiv mit den aktuellen Hygiene-Vorgaben beschäftigt. Im gesamten Betrieb haben Hygiene und Sauberkeit für uns oberste Priorität.

In allen öffentlich zugänglichen Bereichen im Hotel gilt für Mitarbeiter und Gäste eine FFP2 Maskenpflicht. In den öffentlichen Bereichen werden in regelmäßigen Abständen auch alle Gebrauchsgegenstände (Türgriffe, Tischoberflächen, Zimmerschlüssel, Aufzugsknöpfe, usw.) von unseren Mitarbeitern desinfiziert.

In den Hotelzimmern gelten die üblichen Hygieneregeln und Reinigungspläne, die bereits vor der Corona-Pandemie erarbeitet und befolgt wurden. Diese beinhalten unter anderem die Desinfektion aller Gebrauchsgegenstände. Die Bettwäsche sowie die Frotteewäsche werden fachgerecht desinfizierend gewaschen.

Mit der Teilnahme an der Initiative „Sichere Gastfreundschaft“garantieren wir unseren Gästen sowie Mitarbeitern, die Einhaltung der Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen. Darüber hinaus werden alle unsere Mitarbeiter seit Juli 2020 wöchentlich und freiwillig auf das Covid-19-Virus getestet.

Des weiteren wird die Körpertemperatur eines jeden Mitarbeiters bei Dienstbeginn gemessen und notiert.

Aufgrund der derzeitigen unabsehbaren Situation haben wir uns entschlossen, unsere Stornobedingungen wie folgt anzupassen:

Urlaub am Fuschlsee - sicher und flexibel

  • Als Direktbucher profitieren Sie von unserer Bestpreis-Garantie.
  • Sie können Ihre Direktbuchung bis 7 Tage vor Anreise kostenfrei stornieren.
  • Sollten Sie die Reise auf Grund von aktuellen Corona-Maßnahmen der Bundesregierung nicht antreten dürfen, verrechnen wir keine Stornierungskosten.  
  • Bis auf Weiteres verzichten wir bei einer verbindlichen Reservierungen auf eine Anzahlung(ausgenommen sind einzelne Termine).
  • Fuschl am See liegt sehr zentral (ca. 15 Minuten zur nächsten Autobahnauffahrt) und ist gut mit dem Auto erreichbar. Sie können ganz individuell mit dem eigenen PKW anreisen und bleiben dadurch jederzeit flexibel.

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Durch die Corona-Krise wurden die Themen Nachhaltigkeit und Regionalität in unserem Hotel noch schneller vorangetrieben. Viele Lebensmittel die wir tagtäglich benötigen werden in unserer unmittelbaren Umgebung hergestellt. Die Liste mit heimischen Produkten ist über die letzten Monate noch größer geworden. Fisch aus dem Fuschlsee, Käse vom Wolfgangsee, Honig aus Mondsee, usw.

In unserem Restaurant gelten die gesetzlich vorgeschriebenen Hygiene-Maßnahmen. Durch diese können wir Ihnen nach wie vor unser reichhaltiges Frühstücksbuffet anbieten. Die Tische in unserem Restaurant sind mit genügend Abstand platziert. Dadurch können auch dort die Mindestabstände eingehalten werden.

Aufgrund der Corona-Kriste gilt im Land Salzburg derzeit eine Sperrstunde ab 22:00 Uhr.

Stand 01.05.2021

Auch bei unserem Sportprogramm sowie bei den angebotenen Camps gelten die Mohrenwirt Spielregeln. Gemäß unserer Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen werden große Menschenansammlungen streng vermieden. Es muss allerdings jedem Teilnehmer bewusst sein, dass bei unserem Sportprogramm sowie bei den Camps in einer Gruppengröße von bis zu 15 Personen trainiert wird.

Die Teilnahme findet in Eigenverantwortung statt. Wenn durch die Teilnahme Zweifel an der eigenen Sicherheit und Gesundheit entstehen, bitten wir jeden von der Teilnahme abzusehen.

Wir werden vor und während der Aktivitäten regelmäßig über die Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen informieren. Wir glauben an die Disziplin und das Bewusstsein sowie an die Eigenverantwortung jedes Einzelnen.

In Transportbussen herrscht eine FFP2 Maskenpflicht.

Aufgrund der Größe dürfen unsere Sauna sowie unser Dampfbad immer nur von einer Besuchergruppe  benutzt werden. Sollten sich fremde Gäste in Sauna oder Dampfbad aufhalten, bitten wir Sie noch ein wenig zu warten und erst beim Verlassen der anderen Gäste die Sauna/das Dampfbad zu betreten. Nach jeder Benutzung wird die Sauna mit dem zu Verfügung gestellten Desinfektionsmittel selbstständig desinfiziert.

Im Ruhebereich bitten wir Sie den Mindestabstand von mind. 2 Meter einzuhalten.

Unsere Mohrenwirt Spielregeln - denn nur so können wir uns gegenseitig schützen:

  • mind. 2 Meter Abstand zu anderen Personen außerhalb der eigenen Besuchergruppe halten
  • auf Händeschütteln, Umarmungen und Körperkontakt verzichten
  • Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden lang waschen
  • Berührungen im Gesicht mit verunreinigten Händen vermeiden
  • Niesen oder Husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch
  • an die Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten
  • bei Anzeichen von Krankheit zu Hause bleiben
  • in allen Innenräumen des Hotels ist eine FFP2 Maske zu tragen

Vor Ort finden Sie ausreichende Plakate unserer Spielregeln und Desinfektionsmittelspender.

Stand 01.05.2021

Damit sich Gäste als auch Mitarbeiter im Hotel Mohrenwirt wohl und sicher fühlen, hat die Bundesregierung die Initiative „Sichere Gastfreundschaft“ gestartet.

Mit der Teilnahme an der Initiative versprechen wir die Einhaltung der Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen sowie eine wöchentliche und freiwillige Testung aller Mitarbeiter auf das Covid-19-Virus.

In den öffentlichen Bereichen werden in regelmäßigen Abständen alle Gebrauchsgegenstände (Türgriffe, Tischoberflächen, Zimmerschlüssel, Aufzugsknöpfe, usw.) mir den Reinigungsmitteln von Hagleitner Hygiene desinfiziert.

Mit der Hilfe von Hagleitner Hygiene können wir die Einhaltung aller Hygiene-Maßnahmen bei uns im Hotel garantieren.