Flachgauer Seenland

7.8. Radtour Eugendorf Straßwalchen etc

Heute bin ich einmal eine Tour in die komplett andere Richtung gefahren. In das Salzburger Seenland in und um den Wallersee.

Zuerst auf der B158 Richtung Salzburg, durch Hof, am Salzburgring vorbei bis man rechts ein riesiges neues Firmengebäude sieht. Direkt danach geht es rechts ab Richtung Eugendorf und am Weg dorthin überquert man den Schwaighofen Berg. Kein langer Anstieg aber mit bis zu 13% doch recht knackig. Dann eine rasante Abfahrt Richtung Eugendorf und bei der nächsten größeren Kreuzung links abbiegen und der Straße bis nach Seekirchen folgen.

Wenn man an Seekirchen vorbei ist geht rechts eine Straße weg in Richung Köstendorf und Neumarkt am Wallersee. Man umfährt hier den Wallersee am Westufer. Dieser Straße bis Neumarkt folgen und dort in Richtung Straßwalchen abbiegen.

In Straßwalchen geht es rechts weg auf die B154 über Oberhofen und Zell am Moos vorbei am Irrsee nach Mondsee. Durch Mondsee durch und der B154 weiter folgen bis nach St.Gilgen. Dabei muss man den Scharfling überqueren. 2,5km Anstieg mit max. 10% Steigung.

In St.Gilgen beim Kreisverkehr angekommen biegt man scharf rechts ab Richung Fuschl am See. Hier stellt sich einem die letzte Steigung entgegen. Der Steinbruch. Es geht ca. 4km bergauf mit max. 12% Steigung mit einem flachen Stück mittendrin wieder zurück nach Fuschl am See.

Beitrag auf Facebook kommentieren

Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein um ein Kommentar zu schreiben.